Ein Blog über Dies und Das und Jenes

Ab und an eine Neuigkeit, einen "Aufreger" oder etwas zum Schmunzeln. Wenig persönliches und absolut keine aktuellen Tätigkeitsberichte wie Gänge zur Toilette oder zum Kühlschrank..... :)


14 AUGUST
posted by admin on August 14, 2013 12:30 as General



Es macht nicht wirklich Spass. mad

 

Hier das Gedächtnisprotokoll eines Telefonates. Ein Vodafone-Mitarbeiter hatte mich heute angerufen:

 

------Start--------------------

Vodafone-Mitarbeiter: Guten Tag, ich möchte gern Herrn X sprechen

Ich: Am Apparat

 

Vodafone-Mitarbeiter: Hallo Herr X, ich möchte Ihnen eine Verbesserung Ihres Vertrages vorschlagen, die ohne Mehrkosten für Sie durchgeführt wird. Nämlich eine Erhöhung der Downloadgeschwindigkeit von bisher 7,2 MBit/s auf 21 MBit/s. Dazu müssten Sie nur ihren bestehenden Vertrag vorzeitig um weitere 2 Jahre verlängern.

 

Ich: Ok, aber wie hoch ist das Downloadvolumen?

 

Vodafone-Mitarbeiter:  15 Gigabyte/Monat, das sind 5 mehr, als Sie bisher haben.

 

Ich: Stop, das stimmt so nicht. Bei Abschluss des Vertrages wurden zwar 10 Gigabyte vor über 2 Jahren vereinbart, jedoch wurde von allen Mitarbeitern von Vodafone sofort dazu gesagt, dass keinerlei Restriktionen erfolgten, falls das Downloadvolumen überschritten würde. Bis zum Dezember 2012. Damals hatte ich meinen Vertrag gekündigt, unter anderem weil eben doch Restriktionen erfolgten. Ein Anruf ...


ganzer Artikel



30 JUNI
posted by admin on Juni 30, 2013 17:04 as General



Ja, weitestgehend wohl.
 
Da wir hier eh öffentlich einsehbar sind, brauchen wir uns überhaupt keinen Kopf um die "Freunde" aus Großbritannien und den USA zu machen. Obwohl Partner 3. Klasse,  lohnt es nicht, hier reinzuhören...
 
...allerdings... vielleicht kommt ja jemand auf die Idee, dass dies hier eine Plattform für verschlüsselte Mitteilungen ist. Tja, was machen wir denn nun mit den Jungs und Mädels, die sich bisher vergeblich bemühen unserer streng geheimen Mitteilungen per Entschlüsselungssoftware Herr zu werden. Sollen wir sie im Regen stehen lassen, oder unserer Überlegenheit dadurch Ausdruck verleihen, indem wir ihnen den Schlüssel gleich mitliefern? Dass würde doch einiges an Zeit sparen, gelle?
 
Die könnte man doch prima dazu verwenden, nochmal bei Georg Orwell nachzulesen und sich über Mickerigkeit im Allgemeinen Gedanken zu machen.
 
 
Jedenfals machen es uns die Freunde 3. Klasse aus den USA immer leichter, sie zu mögen.
 
tschüss denn
 



28 MAI
posted by admin on Mai 28, 2013 12:40 as General



... egal, wieviel Liter nun angegeben werden, der Wert ist um ca. 25% zu niedrig angegeben. Zumindest dann, wenn die Hersteller diese Werte ermitteln.

Warum? Weil die eben mit Mitteln arbeiten, die den tatsächlichen Gegebenheiten im täglichen Betrieb nicht entsprechen. Da werden Ritzen abgeklebt, Leichtlaufräder montiert der Motor abgeschaltet usw. usw.

Aus meiner Sicht wird schlichtweg gelogen und Missverständnisse werden ausgenutzt und das auch noch legal, weil die Kriterien nach denen die Verbräuche ermittelt werden müssen, derartige Tricks erlauben.

Was einen wie mich so mutlos macht bei dieser Geschichte? Sie ist nicht die Einzige. Egal wohin ich auch gucke, überall wird getrickst, vertuscht, sich blöd gestellt, dass es eine Wonne ist. Ob Mobilfunktarife oder Lebensversicherungs-Auszahlungs-Versprechen, ob Spritverbrauch oder die Notwendigkeit eines neuen Knies - oder oder oder - jedem fällt mit Sicherheit noch etwas dazu ein.

Also, immer fein aufpassen, wer grad welches Gerücht streut. Die Interessenlage entscheidet über den Umgang mit der Wahrheit!!!

Ist ...
ganzer Artikel



24 MAI
posted by admin on Mai 24, 2013 18:32 as General



...Netbook, mein PC.
 
So sammelt sich das an.
  • Handy mit Internetflatratevertrag und eigener Vodafone-Sim-Karte

  • Tablet mit Internetflatratevertrag und eigener Base-Sim-Karte

  • Netbook

  • PCs für Sie und Ihn

  • Und natürlich die LTE-Anbindung, da das normale DSL hier draussen bei uns nicht angeboten wird.
 
Und nun die Frage an sich selbst: "Du hör mal, lohnt sich das überhaupt?"
 
Die Antwort lautet ganz eindeutig: "NEIN" - Ausnahmesituationen wie Krankenhausaufenthalte mal ausgenommen.
 
Wir haben hier auf dem Lande die Feststellung gemacht, dass mobiles Internet eher ein frommer Wunsch als Realität ist. Mal ganz abgesehen davon, dass Flatrates mit 200 - 500 MB Datenvolumen ohnehin ein schlechter Witz sind, die der Bezeichnung Flatrate eine völlig neue Bedeutung geben, sind die erreichbaren Geschwindigkeiten eher dazu geeignet, sämtliche Internetaktivitäten mit den mobilen Geräten zu verschieben bis man wieder nach Hause kommt und das heimische Wlan benutzen kann, als sich mit Edge-Geschwindigkeit durch Internetseiten zu quälen.
 
Nicht mal der Vergleich der Benzinpreise lohnt, wenn man für ...

ganzer Artikel



22 MAI
posted by admin on Mai 22, 2013 12:49 as General



... oder wie nennt man das Abbonement von E-Paper-Ausgaben der entsprechenden Zeitungen und Zeitschriften?
 
Ich bin mir vollkommen im Klaren darüber, dass es vielen Zeitungen und Zeitschriften im Lande miserabel geht und mir ist auch klar, dass hauptsächlich das Internet dafür verantwortlich gemacht wird. Somit halte ich es auch für verständlich, dass Verlage nach neuen Geldquellen suchen, die die wegbrechenden Abonnenten- und Inserentenzahlen ausgleichen.
 
Allein, ich denke nicht, dass es in den meisten Fällen gelingen wird. Einige werden es sicher hinbekommen durch ein spezifisches Angebot mit Usernutzen, aber die schiere Zweitverwertung von DPD-Meldungen wird in den wenigsten Fällen durch ein Abo honoriert werden.
 
Netzangebote wie z.B. newstral.com oder die unüberschaubare Menge von News-Apps für mobile Geräte zeigen doch nicht nur, dass der Nutzer sich sehr wohl ohne Abo umfassend informieren kann und er eigentlich nur noch die Darstellungweise, die ihm am besten gefällt wählen muss, sondern auch genauso eindrücklich, wie sehr ...

ganzer Artikel




[1] 2  [Nächste]1-5 Von 9